Das Konzept des 1. Castrop-Rauxeler Weihnachtssingens

Das erste Castrop-Rauxeler Weihnachtssingen basiert auf einer Veranstaltungsform, die in den vergangenen Jahren in Deutschland immer beliebter wurde. Das gemeinsame Weihnachtssingen hat Konjunktur: In immer mehr Stadien stimmen sich Menschen gesanglich auf Weihnachten ein. Erfinder und Vorbild ist der 1. FC Union Berlin. Das Zusammenspiel stimmungsvoller und bekannter Weihnachtslieder am besonderen Ort eines Fußballplatzes, hier der altehrwürdigen Castroper Erin-Kampfbahn, verspricht eine besondere Atmosphäre.

Das Castroper Weihnachtssingen für Jung und Alt ist ein Gemeinschaftsprojekt aller Castrop-Rauxeler Fußballvereine und Kirchengemeinden.

Der Reinerlös der Veranstaltung wird den Jugendmannschaften der Castrop-Rauxeler Fußballvereine zur Verfügung gestellt.

Die beteiligten Fußballvereine:

Die beteiligten Kirchengemeinden:

Evangelisch

 Katholisch

Neuapostolisch